Tausendgruende

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* Letztes Feedback








Der dritte Grund

Guten Morgen, so jedenfalls habe ich meinen dritten Blogeintrag begonnen, leider ist der im Nirvana des Netzes verschwunden, mich würde nur Interessieren, was ich genau gedrückt habe, damit dies passieren konnte. Und noch, eine Antwort auf mein Absatzproblem habe ich noch nicht erhalten, ich hoffe, auf Montag und die Cracks von Myblog.de. Aber es gibt Gründe der Dankbarkeit, auch an verregneten Sonntagen. Heute bin ich dankbar für unser Sonntagsfrühstück. Wir hatten Brötchen, Marmelade, Honig, Käse, Rührei und Heringssalat (selbstgemacht), Obst und Knabbergemüse... hmjamjam. Essen gehört für mich zur Lebensqualität aus mindestens drei Gründen, wobei ich den lebensnotwendigen und damit offensichtlichen Grund ausspare. 1. Reiner, vollkommener körperlicher Genuss: kleine Geschmacksexplosionen auf der Zunge, ausgelöst durch salzige, süße, bittere und saure Bestandteile verbunden mit Aromen. Feuerwerke im Inneren.2. Essen ist immer auch gesellschaftlicher Event, alleine Essen ist langweilig. Was gibt es schöneres als ein Essen mit Freunden? Genauso schön, das Essen mit der Familie, mit denen, die man nicht ganz so oft sieht. Und alltägliches Fest, das Essen mit der eigenen Familie, allabendlich. Es führt uns zusammen zum Austausch über den getrennt verbrachten Tag. Es lässt die Highlights des Tages aufleben aber auch seine Flops. Essen macht hier Familie. 3. Das Selbermachen: Es gibt kaum etwas Schöneres, als selbstgemachtes Essen auf den Tisch zu bringen (vorausgesetzt man kocht gern). Zuerst die Überlegung, was koche ich, habe ich dafür alles im Haus, dann wie mache ich es und dann die Handarbeit, das Tätigsein und schwups steht das Ergebnis auf dem Tisch. Und die Qualitätskontrolle findet gleich statt (vgl. Punkt 1). Also, ich werde mich vom Wetter nicht abhalten lassen und gleich noch nach draußen gehen --- 90 Prozent gehen eh daneben. Und danach ist ja schon wieder Zeit zu kochen!Gebt auf Euch achtEureMagdalena
21.2.16 13:08
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung